LANDESFÖRDERUNGEN

BEGÜNSTIGUNGEN UND FÖRDERUNGEN

Beim Kauf eines Rizzoli-Produktes haben Sie, je nach gewähltem Modell, die Möglichkeit verschiedene Steuerbegünstigungen in Anspruch zu nehmen:
Steuerabzüge von 50% für bauliche Umgestaltung
Steuerabzüge (IRPEF 50%) für energetische Sanierungen
• Staatliche Förderung Wärmekonto “Conto Termico 2.0”
Steuerbegünstigung von 4% oder 10%

Außerdem ist es möglich den Möbel-Bonus in Höhe von 50% für den Erwerb von Möbeln und Elektro-Großgeräten (min. Energieklasse A+) in Anspruch zu nehmen, sofern der Ankauf mit Wiedergewinnungsarbeiten an Wohngebäuden einhergeht.

Steuerabzüge von 50%
für bauliche Umgestaltung

Mit dem Haushaltsgesetz 2020 (Gesetz Nr. 160 vom 27. Dezember 2019) wurde der Steuerbonus unverändert bis zum 31.12.2020 verlängert:

  • • Die Abschreibung von der Einkommenssteuer (IRPEF 50%) aufgeteilt in 10 Jahren kann beim Kauf eines neuen Holz- oder Zentralheizungsherdes und Kamin- oder Zentralheizungsofen für Wiedergewinnungsarbeiten oder für energetische Sanierungen in Anspruch genommen werden.
  • • Es ist möglich, 50% der gesamten Kosten (Kosten des Gerätes, Arbeitsaufwand, Zubehör, Schornstein, Installation) abzuschreiben.
  • • Die Abschreibung von 50% kann auch bei fehlenden Bauarbeiten vorgenommen werden. In diesem Fall ist eine Bescheinigung des Herstellers ausreichend.

Alle Rizzoli-Produkte können, dank ihrer hohen Leistung, von der Einkommenssteuer abgeschrieben werden. Um den Steuerabzug in Anspruch nehmen zu können, muss Folgendes berücksichtigt werden:

  • • die Bezahlung muss in Form einer Bank- oder Postüberweisung unter Angabe folgender Daten erfolgen: Zahlungsgrund (Art der Arbeiten – Gesetzesbezug, Rechnungsnummer und -datum), Steuer-Nummer des Auftraggebers der Zahlung (Begünstigter des Steuerbonus), Mehrwertsteuer-Nummer oder Steuer-Nummer des Begünstigten der Zahlung.
  • • die Rechnungen und die Überweisungsbestätigung müssen aufbewahrt werden
  • • die Bescheinigung des Produkts mit Angabe der Nennwärmeleistung von über 70% muss aufbewahrt werden

BESCHEINIGUNG DES PRODUKTES HERUNTERLADEN

ENEA - Meldung

Es ist folgende Internetseite http://ristrutturazioni2018.enea.it aktiv, welche verwendet werden muss um die erforderlichen Dokumente bei Umbauarbeiten, welche im Laufe des Jahres 2019 durchgeführt wurden und zur Energieeinsparung beitrugen, elektronisch an ENEA zu übermitteln.
Die Mitteilung muss innerhalb 90 Tagen nach Bauende oder Abnahme der Arbeiten erfolgen.

Die Daten müssen ebenso in folgenden Fällen übermittelt werden:

  • • Installation oder Austausch einer technischen Anlage: Biomasse-Wärmeerzeuger/ Biomasse-Anlagen
  • Elektrogeräte wie Backöfen und Elektrokochfelder (nur in Zusammenhang mit Wiedergewinnungsarbeiten, welche ab 1. Jänner 2019 begonnen wurden). Um den “Möbel- Bonus” zu erhalten müssen die Elektrogeräte min. die Energieeffizienzklasse A+ (A bei Backöfen) haben.



Die angeführten Texte dienen nur als Orientierungszweck. Rizzoli GmbH übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten oder Unterlassung einer Meldung. Angesichts der Komplexität der betreffenden Rechtsvorschriften, informieren Sie sich für weitere Informationen und das genaue Verfahren bei der zuständigen Behörde und unter folgendem Link

Steuerabzüge (IRPEF 50%)
für energetische Sanierungsarbeiten

Mit dem Haushaltsgesetz 2020 (Gesetz Nr. 160 vom 27. Dezember 2019) wurde der Steuerbonus unverändert bis zum 31.12.2020 verlängert.
Der Steuerbonus für Energiesparmaßnahmen, welcher in Anspruch genommen werden kann sofern eine alte Heizungsanlage durch eine neue Biomasse-Anlage ersetzt wird, wurde von 65% auf 50% herabgesetzt.
Es ist möglich, bis zum 31.12.2020 die Abschreibung von der Einkommenssteuer (IRPEF 50%) aufgeteilt in 10 Jahren für den Kauf eines neuen Biomasse-Heizgerätes in Anspruch zu nehmen, sofern die ausgeführten Arbeiten zur energetischen Aufwertung des bestehenden Gebäudes beitragen.
Zusätzlich zu den notwendigen Ausgaben für die Durchführung der Arbeiten können zum Zweck der Absetzung auch die Ausgaben für die Planung und andere damit verbundene professionelle Leistungen berücksichtigt werden.
Dieser Steuerbonus gilt für alle Biomasse-Wärmeerzeuger, die einen Wirkungsgrad von mehr als 85% haben und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen.
Anwendbar bei den Kaminöfen der Serie X und TE 60 sowie bei den Zentralheizungsöfen der Serie T.

Möbel-Bonus 50%

Der Steuerabsetzbetrag von 50% für den Ankauf von neuen Möbeln und Elektro-Großgeräten kann bis zum 31. 12. 2020 auch auf Kücheneinrichtungen wie Korpusse, Kochfelder, Backöfen (Energieklasse A), Spülen und Abzugshauben (Energieklasse A+) bis zu einem Höchstbetrag von € 10.000,00 Euro, zusätzlich zu den Kosten des Herdes, gewährt werden, sofern Sanierungsarbeiten oder Arbeiten zur baulichen Umgestaltung (Wiedergewinnungsarbeiten) durchgeführt werden.

Wenn der Kunde im Besitz einer Baugenehmigung oder einer Arbeitserlaubnis für die oben genannten Eingriffe ist, kann er daher den Steuerbonus für die gesamten Kosten des Herdblocks sowie der Abzugshaube, der Möbel und der Spüle in Anspruch nehmen.

Staatliche Förderung Wärmekonto “Conto Termico 2.0”
anwendbar für die Serie X + TE 60 + Serie T


Am 31/05/2016 trat das Wärmekonto „Conto Termico“ in Kraft, das im Vergleich zum vorherigen Energiekonto von 2013 einige Vereinfachungen und Erweiterungen der Maßnahmen vorsieht. Es handelt sich um einen Beitrag, der für den Kauf von Kamin- und Zentralheizungsöfen gewährt wird, die besonderen Anforderungen entsprechen und an Stelle bestimmter, bestehender Heizsysteme installiert werden.
Der Beitrag für den Kaminofen TE 60 variiert je nach Klimazone zwischen € 401,20 und € 1203,60 und wird in einer einzigen Rate innerhalb weniger Monate nach Antragstellung ausbezahlt.
Der Beitrag für die Kaminöfen der Serie X variiert je nach Klimazone zwischen € 492,30 Euro und € 1477,00 und wird in einer einzigen Rate innerhalb weniger Monate nach Antragstellung ausbezahlt.
Der Beitrag für die Zentralheizungsöfen der Serie T variiert je nach Klimazone zwischen € 532,64 und € 1597,91 Euro und wird in einer einzigen Rate innerhalb weniger Monate nach Antragstellung ausbezahlt.


Steuerbegünstigung
anwendbar für jedes Modell


Es ist möglich, bei Neubau oder bei Renovierungsarbeiten am bestehenden Haus die MwSt.-Reduzierung von 4% oder 10%, je nach Art der durchgeführten Arbeiten, in Anspruch zu nehmen.Anbei eine tabellarische Übersicht, in welchen Fällen die MwSt.-Reduzierung angewendet werden kann:
Ordentliche und außerordentliche Instandhaltungsarbeiten, laut Gesetz 457/78, Art. 31, Buchstabe a und b Sanierungsarbeiten oder Arbeiten zur baulichen Umgestaltung (Wiedergewinnungsarbeiten), laut Gesetz 457/78, Art. 31, Buchstabe c, d oder e Neubau (ausgenommen Luxuswohnungen)
Lieferung von Gütern 10% 10% 4%
Lieferung von “bedeutenden” Gütern 22% 10% 4%


Die angeführten Texte dienen nur als Orientierungszweck. Rizzoli GmbH übernimmt keine Verantwortung für Ungenauigkeiten oder Unterlassung einer Meldung. Angesichts der Komplexität der betreffenden Rechtsvorschriften, informieren Sie sich für weitere Informationen und das genaue Verfahren unter folgendem Link bei der Agenzia delle Entrate www.agenziaentrate.gov.it.
Für Informationen bzgl. des „Wärmekonto – Conto Termico“ wenden Sie sich an die GSE www.gse.it.


ˆ