Unternehmen > Unsere Geschichte

UNTERNEHMEN

Rizzoli wurde vor über 100 Jahren im Herzen des Fleimstales, nahe der imponierenden und majestätischen Dolomiten-Gruppen, die heute zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen, gegründet. Das Unternehmen hat seine Tätigkeit von Generation zu Generation zu einer regelrechten Leidenschaft gemacht, wobei weltweit bekannte Produkte höchster Qualität entstanden sind. Dank der Intuition und der unternehmerischen Fähigkeit der Familie Rizzoli konnte das Unternehmen seine Produkte in den letzten Jahren ständig verbessern, wodurch eine ganze Modellreihe von Holzherden entstanden ist, welche die ständig wechselnden Anforderungen des Marktes, dank Verwendung der besten verfügbaren Werkstoffe und innovativer Technologien, erfüllen. Diese Philosophie ist bis heute aufrecht geblieben und ermöglicht es, einzigartige, zweckmäßige und robuste Produkte in ansprechendem Design zu schaffen.

UNTERNEHMEN

Rizzoli wurde vor über 100 Jahren im Herzen des Fleimstales, nahe der imponierenden und majestätischen Dolomiten-Gruppen, die heute zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen, gegründet. Das Unternehmen hat seine Tätigkeit von Generation zu Generation zu einer regelrechten Leidenschaft gemacht, wobei weltweit bekannte Produkte höchster Qualität entstanden sind. Dank der Intuition und der unternehmerischen Fähigkeit der Familie Rizzoli konnte das Unternehmen seine Produkte in den letzten Jahren ständig verbessern, wodurch eine ganze Modellreihe von Holzherden entstanden ist, welche die ständig wechselnden Anforderungen des Marktes, dank Verwendung der besten verfügbaren Werkstoffe und innovativer Technologien, erfüllen. Diese Philosophie ist bis heute aufrecht geblieben und ermöglicht es, einzigartige, zweckmäßige und robuste Produkte in ansprechendem Design zu schaffen.

GESTERN

Rizzoli wurde im Jahre 1912 von Carlo Rizzoli als kleine Schmiede- und Schlosserwerkstatt im historischen Zentrum von Cavalese (TN) gegründet. Anfänglich befasste er sich ausschließlich mit der Herstellung von Holzherden im traditionellen Stil der Dolomiten. Unter der Führung von Ezio Rizzoli, dem Sohn von Carlo, entwickelte und konstruierte das Unternehmen modernere und personalisiertere Holzherde. Im Jahre 1980 wurde der Handwerksbetrieb in einen kleinen Industriebetrieb umgewandelt, der Firmensitz vergrößert und in das Industriegebiet von Cavalese verlegt. Die Enkel des Gründers, Carlo und Giulio, haben schon bald danach die Firma übernommen und haben es geschafft, Rizzoli zu einem zukunftsorientierten Unternehmen dieser Branche zu machen und die wirtschaftlichen Interessen über halb Europa auszudehnen. Neben der Herstellung von Holzherden, die heute in verschiedene Produktfamilien mit spezifischen Eigenschaften unterteilt sind, werden auch Kaminöfen, Zentralheizungsherde und -öfen sowie Dunstabzugshauben produziert.

HEUTE

Die große Marktanfrage brachte schon bald eine erforderliche Produktionsvergrößerung mit sich: daher wurde der Rizzoli-Firmensitz 2014 nach San Lugano, in die Handwerkerzone von Truden im Naturpark Trudner Horn (BZ) verlegt. Die moderne Struktur wurde sehr gut in die umliegende Umgebung eingegliedert und besteht fast ausschließlich aus nachhaltigen Materialien. Der neue Firmensitz wurde auf einer insgesamten Fläche von 25.000 m² errichtet und umfasst die verschiedenen Bereiche des Unternehmens wie Planung, Produktion und Showroom.

Für Rizzoli hat das zweite Jahrhundert der Firmengeschichte begonnen: mit dem Firmeneintritt der 4. Generation blickt die Familie Rizzoli mit derselben Philosophie und Leidenschaft des Firmengründers Carlo Rizzoli in die Zukunft. Rizzoli - eine Marke die seit über hundert Jahren für höchste Qualität in der Küche steht.

Unsere Werte seit über 100 Jahren